Hier finden Sie uns

Psychologische Beratung & Therapeutische Intervention

Silke Ostsieker

Kastanienstr. 27

32257 Bünde

Kontakt

Terminvereinbarung telefonisch unter

05223 - 877518 oder nutzen Sie das Kontaktformular

ostsieker-beratung@

t-online.de 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           

Therapeutische Intervention

"Klientenzentrierten Gesprächspsychotherapie" nach Carl Rogers

 

Hierbei handelt es sich um eine humanistische Therapiemethode mit dem Leitmotiv, dass jeder Mensch über ausreichend Wachstumspotential und Selbstheilungskräfte verfügt", um seine Probleme selbst, von innen heraus zu lösen. Durch unterstützende und begleitende therapeutische Maßnahmen können folgende Therapieziele erreicht werden:

 

     Akzeptieren der eigenen Person/der eigenen Wünsche

  • Wertschätzung des eigenen Selbst
  • Unverzerrte realistische Realitätswahrnehmung der Umwelt
  • Reife, befriedigende soziale Beziehungen
  • Kreativität/Anpassung an neue Lebenssituationen
  • Emotionale Stabilität und Selbständigkeit
  • Offenheit gegenüber neuen Erfahrungen

 

 

"Rational-Emotive Verhaltenstherapie" nach Albert Ellis ( RET )

 

Viele psychische und psychosomatische Störungen wie z.B. Ängste, Zwänge, Depressionen, Beziehungsprobleme, etc) werden durch „irrationale“ Überzeugungen bzw. negative Bewertungsmuster hervorgerufen.

Das Ziel dieser Therapiemethode ist es, die irrationalen, verzerrten und häufig selbstschädigenden Gedanken- und Verhaltensmuster zu erkennen und zu verändern.

Die "RET" hat sich in der Praxis vielfältig bewährt, da ihre Grundprinzipien klar strukturiert, griffig und einfach zu vermitteln sind.

 

"LFT - Lösungsfokussierte Gesprächstherapie" nach Steve de Shazer

 

Die "Lösungsfokussierte Gesprächstherapie" gilt als eine typische Kurzzeitherapie.

Dabei geht es darum, sich nicht vorschnell von dem eigenen störenden Verhalten irritieren zu lassen sondern beharrlich nach einer Perspektive zu suchen, die für eine günstige Entwicklung genutzt werden kann.

Diese Therapiemethode vertritt den Standpunkt, das es hilfreicher ist, sich auf Wünsche, Ziele und persönliche Ressourcen zu konzentrieren ( fokussieren ) als auf das bestehende Problem und deren Entstehung.

Lösungsfokussierung bedeutet, die "positiven Unterschiede" zu erkennen, aufzuzeigen und zu verstärken.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktikerin für Psychotherapie und Psychologische Geprächsberatung